Design & Fertigung - computerunterstützt

Mit Hilfe modernster Software- und Hardware Lösungen planen wir am PC Ihren individuellen Zahnersatz. Aus einer virtuellen Konstruktion wird mit Hilfe von additiven und subtraktiven Fertigungsanlagen der Zahnersatz maschinell gefertigt und händisch weiterverarbeitet. Dabei profitieren Zahnärzte und Patienten gleichermaßen von einem höheren Qualitätsstandard.

CAD (Computer Aided Design)

Schon jetzt lassen sich viele Indikationen vollständig digital lösen. In Erwartung weiterer, zukunftsweisender Entwicklungen decken wir  bereits heute folgende Versorgungen ab:

  • Inlays/Onlays/Veneers
  • Kronen/Brücken
  • Implantatgetragene Kronen/Brücken
  • Individuelle Abutments
  • Modelle

 

CAM (Computer Aided Manufactoring)

Dabei kommen sowohl additive als auch subtraktive Fertigungsanlagen zum Einsatz. Verarbeitet werden dabei folgende Materialien:

 

  • Zirkon
  • Glaskeramik (Lithiumsilikat)
  • Metall (CoCrMo)
  • Dentalkunstharze